Subaru Outback

25 Jahre Revolutionäre SUV Kombi Vergangenheit mit vielversprechender Zukunft

Sicherheit, Fahrspaß und Vielseitigkeit für grenzenloses Outdoor-Vergnügen: Diese Subaru Werte verkörpert der fünfte und aktuelle Outback in Perfektion. Mit dieser Generation passierte der in kraftvoller Eleganz gezeichnete Crossover die eindrucksvolle Produktionsmarke von zwei Millionen Einheiten. Seiner Rolle als Aushängeschild der Allradmarke wurde er bereits zum Marktstart im Jahr 2015 durch ein revolutionäres Assistenzsystem gerecht: Als erstes Subaru Modell in Deutschland wurde der Outback schon damals mit dem kamerabasierten Fahrerassistenzsystem Subaru Eyesight mit Notbrems- und Spurhaltefunktion ausgestattet, das inzwischen für alle Subaru Modellreihen erhältlich ist. Seine Souveränität auf und abseits befestigter Wege schöpft der Outback weiterhin aus der einzigartigen Kombination des effizienten und leistungsstarken Boxermotors mit dem permanenten symmetrischen Allradantrieb – ergänzt um das neue Allradassistenzsystem X-Mode für Performance auf schwierigem Terrain oder mit Boots- oder Pferdeanhänger auf dem Haken. Ein echtes Flaggschiff eben, das die Vorzüge von Pkw und SUV gekonnt vereint.

Eine große Vergangenheit mit Zukunft: Der sechste Subaru Outback startet 2021

Ein neuer Subaru Outback war schon immer etwas Besonderes, aber die kommende, sechste Generation des Subaru Spitzenmodells verspricht einen Höhepunkt in der 25-jährigen Geschichte dieses Erfinders der SUV-Kombis. So viel ist schon heute klar: Seine Alleinstellung als weltweit einziger großer Crossover mit effizientem Boxermotor und permanentem Allrad wird der 2021 an den Start fahrende Subaru Outback bewahren, Vorsprung vor dem Wettbewerb versprechen zudem zukunftsweisende Technologien. Der Neue profitiert von der „Subaru Global Platform“, was vor allem mehr Crash-Sicherheit und weniger Geräusche und Vibrationen im Interieur bedeutet.